IGL-Tipps

Obstbaum-Pflanzaktion

Seit 2011 stellt die Gemeinde Neuhausen, auf Grund eines HH-Antrag der IGL, jährlich 2 000 Euro im Haushalt ein für den Erhalt der Streuobstwiesen. Dieser Etat wird für Baumpflanzungen eingesetzt, die der Obst- und Gartenbauverein (OGV) organisiert. Mit einem Eigenanteil von rund 15 Euro können Bürgerinnen und Bürger von Neuhausen Obstbäume (sogenannte Hochstämme) inclusive Pfosten, Drahthose und Wühlmausschutzgitter erwerben.

Auf der Gemarkung Neuhausen wurden auf diese Weise von Streuobstwiesenbesitzern seitdem 399 Obstbäume angepflanzt. Da die jährlich zur Verfügung gestellten Haushaltsmittel nicht vollständig in Anspruch genommen wurden, konnten durch den OGV für die Baumpflege ein Hochentaster, Handsägen und Astscheren angeschafft werden.

Wenn auch Sie einen Beitrag zum Erhalt der artenreichen Streuobstwiesenlandschaft leisten und gerne diese Förderung nutzen wollen, wenden Sie sich zur Pflanzzeit (im Herbst) an den OGV. Hinweise hierzu finden sie im Mitteilungsblatt unter den Vereinsnachrichten des OGV Neuhausen e.V.

zurück zur Übersicht