15.02.2016

Flüchtlinge bei uns – Perspektiven gemeinsam gestalten

Einladung zum Gesprächsabend

Die Initiative Grüne Liste Neuhausen lädt am Mittwoch 24. Februar um 19.30 Uhr zum Gesprächsabend „Flüchtlinge bei uns – Perspektiven gemeinsam gestalten“ in den Ostertagshof ein. Dabei wird die Esslinger Landtagsabgeordnete der Grünen Andrea Lindlohr mit Ehrenamtlichen des Neuhausener Flüchtlingskreis WIN (Willkommen in Neuhausen) diskutieren, die Einblicke in ihre tägliche Zusammenarbeit im Camp mit den Flüchtlingen geben werden. Wie Flüchtlinge in Ausbildung kommen können, darüber wird Hans Pietschmann von der Deutschen Angestellten Akademie berichten, der dort Ausbildungsprojekte für Flüchtlinge betreut. Natürlich werden an diesem Abend auch die geflohenen Menschen selbst zu Wort kommen und ihre Eindrücke über ihre aktuelle Situation schildern.
Die Initiative Grüne Liste und Andrea Lindlohr freuen sich auf einen interessanten Gesprächsabend und guten Diskussionen mit Ihnen.

21.12.2015

Wechsel im Gemeinderat

Frank Bächle scheidet aus dem Gemeinderat aus.Peter Theiler rückt für ihn nach und vertritt mit Gabriele Probst und Katja Schnabl die IGL im Gemeinderat von Neuhausen.

17.05.2015

Standpunkte der Fraktion IGL zur Ansiedlung von DB Schenker

DB Schenker hat sich während des Verfahrens aus unserer Sicht als integere Firma gezeigt. Sie punktet mit guten Arbeitsbedingungen, tariflicher Entlohnung ihrer Mitarbeiter, einem schlüssigen Betriebskonzept und möchte die Belastungen der Standortgemeinde so gering wie möglich halten. Würde man ein Logistikunternehmen ansiedeln wollen sprechen diese Gründe sicherlich für DB Schenker. Wir würden einige Arbeitsplätze gewinnen und unsere Gewerbesteuer erhöhen.
Im Lauf des Verfahrens haben sich für uns jedoch auch erhebliche Nachteile gezeigt, weshalb die Fraktion IGL eine Ansiedlung von DB Schenker geschlossen abgelehnt.

mehr lesen
22.07.2014

Stellungnahme der IGL zur geplanten „Autobahnparallele“ Baustraße/Landesstraße

Auf der Tagesordnung der öffentlichen Gemeinderatssitzung 2014-07-22 stand unter Top 12 der Einleitungs- und Aufstellungsbeschluss „Autobahnparallele“.
Die für den Bau der ICE-Strecke benötigte Baustraße soll nach dem Willen der deutlichen Ratsmehrheit von Neuhausen nach der Fertigstellung der Gleisstrecke zur autobahnparallelen Landesstraße (L1204) nördlich der Gleisstrecke ausgebaut werden.  
Die Fraktion der Initiative Grüne Liste hat mit zwei Gegenstimmen und einer Enthaltung gegen diesen Einleitungs- und Aufstellungsbeschluss gestimmt.

mehr lesen

Initiative Grüne Liste (IGL)

Gemeinderatswahl

Danke Neuhausen! Sie haben uns gewählt und uns einen Stimmenzuwachs beschert, 15,5% nach 14,7% in 2009. Damit ziehen wieder 3 VertreterInnen der Initiative Grüne Liste in den neuen Gemeinderat ein. Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen, die uns ihr Vertrauen geschenkt und uns ihre Stimmen gegeben haben.
Unsere neuen IGL Gemeinderätinnen/Gemeinderat sind
Gabriele Probst
Katja Schnabl
Dr. Frank Bächle


Kreistagswahl

Grund zur Freude hatten wir auch bei der Kreistagswahl.
Durch einen Stimmenzuwachs auf 12% konnten in unserem Wahlkreis 10 die Grünen zum ersten Mal ein Direktmandat erzielen. Vielen Dank an alle unsere Wählerinnen und Wähler die dies durch ihre Stimmen und ihr Vertrauen ermöglicht haben.
Unsere alte und neue Kreisrätin heißt Gabriele Probst aus Neuhausen.

Alle Wahlergebnisse können Sie in dieser Tabelle (xls 95KB) einsehen.

Wie schon in der Vergangenheit setzen sich auch die Gemeinderäte der Initiative Grüne Liste (IGL) weiterhin ein für

  • mehr Klima- und Naturschutz
  • einen sparsamen Flächenverbrauch
  • gute und bezahlbare Bildung und Betreuung von Anfang an
  • gut vernetzte Versorgungsstruktur für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger
  • mehr Bürgerbeteiligung
  • ein offenes und tolerantes Miteinander

In den nächsten Jahren wird ein Thema der S-Bahn-Anschluss sein. Dass die S-Bahn nach Neuhausen kommt, ist großartig. Jetzt geht es um die notwendig richtige Ausgestaltung des Projekts. Zum Beispiel sollte ein ausreichender Lärm- und Erschütterungsschutz für die Anwohner gewährleistet sein. Auch der stark frequentierte Fuß- und Radweg nach Sielmingen sollte in einer geeigneten Form erhalten bleiben.

Gute bedarfsgerechte Bildungs- und Betreuungsangebote sind wichtige Voraussetzungen für die Entwicklungschancen von Kindern und Jugendlichen. Deshalb unterstützen wir die Weiterentwicklung eines Ganztagesangebots an der Mozartschule und an der Friedrich-Schiller-Schule ebenso wie die langersehnte Umgestaltung des Pausenhofs an der Mozartschule und die zukunftsfähige Sanierung der Friedrich-Schiller-Schule.

Eine Herzensangelegenheit der IGL ist die Einbindung von Jugendlichen in Gestaltungsprozesse. Mit regelmäßig stattfindenden Jugendforen wollen wir Jugendlichen eine Plattform für ihre Anliegen bieten.

Eine sinnvolle Einrichtung wäre ein Hospizraum im Quartier für Generationen in Neuhausen. Auf unserer Wunschliste steht auch die Wiedereinrichtung eines Tagesangebots für Personen mit demenziellen Veränderungen.
Allgemein möchte die IGL ein lebenswertes Neuhausen mitgestalten.
Dies ist ein Prozess, der jedoch nicht auf Kosten der nachfolgenden Generationen erfolgen darf. Die ökologische und unabhängige Liste setzt sich deshalb für Bürgerinnen und Bürger jeden Alters ein.

Alle Standpunkte können Sie hier genauer nachlesen.

Das Ziel der IGL besteht darin, im Gemeinderat Neuhausen darauf zu achten, dass Gesichtspunkte wie Nachhaltigkeit, Umwelt- und Naturschutz sowie Generationengerechtigkeit nicht aus dem Blick verloren gehen. Diese Aspekte will die Grüne Liste immer wieder in die politische Diskussion einbringen und auch einfordern.